Mit dem Autopapst über Mobilität diskutieren

Wenn Sie miterleben wollen, wie Christian Uhle (Philosoph), Andreas Keßler (Autopapst radioeins) und Susanne Henckel (Geschäftsführerin VBB) über Mobilität diskutieren, dann besuchen Sie die geplante Talkrunde Die Fahrgemeinschaft. Virtuell im Livestream oder ganz analog unter "echten Menschen", im TOR EINS Café im Park am Gleisdreieck, am Donnerstag, den 5. November um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr).



Wir wollen, wir müssen unser Mobilitätsverhalten ändern. Doch wie sieht der richtige Mix aus Individual- und öffentlichem Verkehr aus, damit wir unseren kollektiven CO2 Ausstoß senken und die Lebensqualität steigern können? Was braucht es in der Stadt, was braucht es auf dem Land? Was ist überhaupt die Verkehrswende und welche Rolle spielt der ÖPNV dabei – und wie ist das alles finanzierbar?


Drei Debattierende sind eingeladen, um über viele Fragen und unterschiedliche Ausgangsperspektiven zu diskutieren. Es wird spannend und Gäste sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung erfolgt als hybrides Format (Livestream und vor Ort). Der Platz vor Ort im TOR EINS ist aufgrund von Corona auf maximal 40 Personen beschränkt.

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an und schreiben Sie einen kurzen Hinweis in das Bemerkungsfeld, wenn Sie vor Ort dabei sein möchten. 


Die Fahrgemeinschaft ist eine gemeinsame Veranstaltung der von Berlin Partner getragenen Berliner Agentur für Elektromobilität eMO und des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen VDV, unterstützt von Tagesspiegel Background.


DIE FAHRGEMEINSCHAFT

STADT, LAND, VERKEHR - wie können wir alle mitnehmen?

05.11.2020

TOR EINS im Park am Gleisdreieck,

Möckernstr. 26, 10963 Berlin und im Livestream

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube