FAQ

INFOTHEK

Was ist DIE MITTE Infothek?


Die INFOTHEK wurde 2017 als zusätzliche Informationsquelle für die Mitglieder gelaunched. Nach einer Testphase von 6 Monaten wurde entschieden, die INFOTHEK weiter auszubauen. Im Gegensatz zur ehem. separaten Homepage des Vereins die-mitte.berlin ist die INFOTHEK in einigen Bereichen passwortgeschützt. Damit entsteht eine Informationsquelle für alle Mitglieder. Durch die Zugriffsbegrenzung ist darüber hinaus ein virtueller Raum für Diskussionen geschaffen worden. Protokolle werden hier nicht nur veröffentlicht, sondern sollen kommentiert werden. Die INFOTHEK soll so eine Ergänzung der persönlichen Gespräche sein.





VEREIN

Wie ist DIE MITTE e.V. organisiert?


Die Organisationsstruktur des Vereins ist durch die Satzung festgelegt. (Diese wurde im Juli 2014 durch einen Beschluss der Mitgliederversammlung geändert und ist seitdem in der vorliegenden Formulierung gültig). Die Organe des Vereins sind folgende:

  • Vorstand Besteht aus drei ehrenamtlich tätigen Mitgliedern
  • Kuratorium
    9 Personen (6 Mitglieder, 3 Nicht-Mitglieder)
  • Mitgliederversammlung
Vorstand und Kuratorium werden alle zwei Jahre durch die Mitglieder gewählt. Es handelt sich dabei um Ehrenämter - eine finanzielle Aufwandsentschädigung ist nicht vorgesehen. Die aktuelle Satzung ist in unserem Download Bereich verfügbar.
(oder hier direkter Download) Anmerkung: Enige Mitglieder und die Geschäftstelle erarbeiten ggw. einen Vorschlag, die o.g. Struktur zu ergänzen und so die persönlichen Netzwerke der Mitglieder effektiver nutzen zu können.




Was ist in der Satzung geregelt?


Die Satzung ist die grundlegende Verfassung des Vereins und hält die Vorschriften, die das Bürgerliche Gesetzbuch zum Vereinsrecht ausführt, fest. Außerdem regelt die Satzung die Art und Weise, wie der Verein arbeiten soll. Themen sind unter anderem: Wie werden Beschlüsse beurkundet? Wie wird der Vereinsvorstand gebildet? Welche Regelung gibt es zum Ein- und Austritt von Mitgliedern? Was ist der Vereinszweck? Voraussetzungen für die Einberufung der Mitgliederversammlung (Die Satzung liegt hier zum Download bereit - bitte orientieren Sie sich am Datum der Veröffentlichung: 07.07.2014)




Wie kann ich mich engagieren?






MITGLIEDSCHAFT

Mitglied werden


Mitglieder der Interessengemeinschaft können natürliche und juristische Personen werden, die Interesse an der Förderung des Vereinszwecks haben. Dies gilt auch für Personenvereinigungen, Anstalten und Stiftungen. Natürliche Personen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. Voraussetzung für den Erwerb der Mitgliedschaft ist ein schriftlicher Aufnahmeantrag, der an den Vorstand gerichtet wird. Den Aufnahmeantrag erhalten Sie über die Geschäftsstelle. Der Vorstand entscheidet über den Aufnahmeantrag nach freiem Ermessen. Die Entscheidung des Vorstands wird dem Aufnahmewilligen durch den Vorstand schriftlich mitgeteilt. Das Kuratorium kann Personen, die sich um die Berliner Mitte bzw. den Bezirk Mitte besonders verdient gemacht eine Ehrenmitgliedschaft verleihen. Der Beschluss darüber erfolgt einstimmig.




Beendigung der Mitgliedschaft


Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt oder Ausschluss aus dem Verein. Der Austritt erfolgt aufgrund einer schriftlicher Erklärung gegenüber dem Vorstand mit einer Frist von sechs Monaten zum Ende des Geschäftsjahres (entspricht dem Kalenderjahr). Wenn ein Mitglied schuldhaft in grober Weise die Interessen des Vereins verletzt oder trotz schriftlicher Mahnung mit Beitragszahlungen länger als sechs Monate im Verzug ist, kann es durch Beschluss des Vorstands aus dem Verein ausgeschlossen werden.
Vor der Beschlussfassung muss der Vorstand dem Mitglied die Möglichkeit zur mündlichen oder schriftlichen Stellungnahme geben. Der Beschluss des Vorstands ist schriftlich zu begründen und dem Mitglied zuzusenden. Gegen den Beschluss kann das Mitglied Berufung an die Mitgliederversammlung einlegen.
Die Berufung ist innerhalb eines Monats nach Zugang des Beschlusses beim Vorstand einzulegen. Der Vorstand hat binnen eines Monats nach fristgemäßer Einlegung der Berufung eine Mitgliederversammlung einzuberufen, die über den Ausschluss entscheidet.




Mitgliedsbeitrag


Der Mitgliedsbeitrag wird als Mindestsatz von der Mitgliederversammlung festgelegt. Er ist ein Jahresbetrag und im ersten Quartal des Geschäftsjahres zu leisten. Die aktuelle Beitragsordnung erhalten Sie über die Geschäftsstelle.





VERANSTALTUNGEN

Ihnen wurde ein Wartelistenplatz bestätigt. Was bedeutet das?


Grundsätzlich versuchen wir allen Mitgliedern die Teilnahme an einer Veranstaltung zu ermöglichen. Dennoch lassen sich Limits bei den Teilnehmerzahlen nicht immer vermeiden. WARTELISTE: Bereits bei der Eingabe Ihrer Kontaktdaten erhalten Sie einen Hinweis. In diesem Beispiel sind alle regulären Plätze bereits gebucht. Allerdings stehen noch Plätze auf der Warteliste zur Verfügung. (Wir geben i.d.R. max. 5 Warteplätze frei) Sind auch die Wartelistelisten-Plätze belegt, erscheint der Hinweis 'Ausgebucht'. Nach Abschluss der Anmeldung erhalten Sie folgende Anzeige: Die Bestätigung erhalten Sie an Ihre angegebene Mailadresse. Bitte schauen Sie auch in Ihren SPAM Ordner. Aktuell hat diese Benachrichtigung den Absender des Systemanbieters (notifications@wixevents.com). Das führt teilweise zum SPAM Verdacht. EMPFEHLUNG: Wir empfehlen Ihnen ausdrücklich, sich anzumelden! Einerseits kann der Anbieter zusätzliche Kontingente einstellen, andererseits sichern Sie sich die Option auf zurückgegebene Tickets. Erfahrungsgemäß sind wir in der Lage, mit den zurückgegebenen 'Tickets' die Warteliste zu bedienen. WIE WERDE ICH IM FOLGENDEN INFORMIERT? Unmittelbar vor der Veranstaltung (ca. 24 Stunden) erhalten wir erfahrungsgemäß die ersten Rückgaben. Wir setzen uns dann telefonisch mit Ihnen in Verbindung. Alternativ erhalten Sie die Benachrichtung per Mail, dass wieder Plätze verfügbar sind. Dann konnten wir das Kontingent deutlich erhöhen und haben diese freigegeben. Bitte beachten Sie, dass Sie nur durch die aktive Bestätigung diese Plätze erhalten.




MITTE meets ... Was ist das?


Das Veranstaltungsformat MITTE meets... war zunächst zur Vorstellung neuer Mitglieder gedacht. In 'After Work'-Atmosphäre präsentieren Unternehmen ihre Dienstleistung, Produkte bzw. ihre Ideen. Ziel dieser meist abendlichen Veranstaltung ist der persönliche Kontakt und Austausch unter den Mitgliedern. Dieses erfolgreiche Konzept wird nun auch auf NICHT-Mitglieder ausgeweitet. Die Inhalte orientieren sich aber weiterhin an der Vielfalt des Standortes. Die unterschiedlichen gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Berliner MITTE sollen thematisiert werden. Teilnahme: kostenfrei (Begleitpersonen sind herzlich willkommen - bitte anmelden) Beginn werktags: 18:30- 19:00 Uhr (ein frühzeitigerer Beginn ist vielen Mitgliedern nicht möglich) Veranstaltungsort: wechselnd (da DIE MITTE über keinen eigenen Veranstaltungsraum verfügt,
sind wir für Angebote sehr dankbar) Getränke/Fingerfood: Snacks




Allgemeine Informationen: Veranstaltungen


Mit unseren Events möchten wir Sie einerseits über interessante bzw. wichtige Themen informieren, andererseits möchten wir unseren Mitgliedern auch in regelmäßigen Abständen die Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch bieten. Folgende Formate nutzen wir: MITTE meets: Vorstellung neuer Mitglieder/Unternehmen
(Idealerweise in den jeweiligen Räumlichkeiten.) Teilnehmeranzahl: 20-40 Pers. Zeitpunkt: meist dienstags - donnerstags: ab 18:30 Uhr Besichtigungstermine/Baustellenführungen:
Teilnehmeranzahl: meist auf 20 Pers. limitiert Zeitpunkt: werktags, meist mittags: ab 12:00 Uhr MITTE Labor: Diskussionsrunden, Workshops. Räumlichkeit stellt meist ein Mitglied zur Verfügung Zeitpunkt: meist dienstags - donnerstags: ab 18:30 Uhr Bei diesen beiden Formaten werden Getränke angeboten. Den gastgebenden Mitgliedern 'untersagen' wir allerdings aufwendige Food-Angebote. Wir möchten dies als Signal verstanden wissen, dass wir den Wettlauf immer aufwendigerer Buffets als Anreiz zur Teilnahme an einer Veranstaltung kritisch sehen. MITTE Neujahrsempfang Gemeinsamer Start ins neue Jahr und Besuch einer Kulturveranstaltung
(z.B. Kabarett Theater DISTEL, Konzerthaus Berlin). Teilnehmeranzahl: 80-100 Pers. Zeitpunkt: Januar, meist dienstags - donnerstags: ab 19:30 Uhr MITTE Jahresempfang Aufwendigste Veranstaltung mit Bühnenprogramm Teilnehmeranzahl: bis 500 Pers. Zeitpunkt: Spätsommer, abends: ab 19:00 Uhr Unser Ziel ist es, Sie 2-3 Wochen vor den entsprechenden Terminen per Mail über die entsprechende Veranstaltung zu informieren. Die Einladungsmail enthält dabei einen Link zu einem Online-System. Dort können Sie sich unter Angabe von Namen, Unternehmen und persönlicher E-Mail-Adresse anmelden. Mit Launch der DIE MITTE Infothek haben Sie jederzeit auch die Möglichkeit, den aktuellen Eventplan einzusehen und sich - wenn freigeschaltet - auch anzumelden.




TIPP: So verpassen Sie keinen Termin!


MITTE Event in den Kalender eintragen Lassen Sie sich den MITTE Termin doch direkt in Ihren Kalender eintragen: Unmittelbar nach der Anmeldung wird Ihnen der Button 'Termin eintragen' angezeigt. Nach erstmaligem Klick erweitert sich die Anzeige um: Gmail, Outlook, iCal. Damit können Sie nun den zum Event gehörenden Kalendereintrag laden. Welchen Anbieter nutzen Sie bei der Kalender/Terminverwaltung? Gmail: Google Account Outlook: Microsoft Office iCal: Apple Kalender Per Klick erhalten Sie den Datensatz für Ihre Kalender-Software im Download. Anmerkung: In der Bestätigungmail ist ebenfalls ein entsprechender Link enthalten.




Muss ich die Bestätigung beim Einlass vorlegen?


Kurz vor der Veranstaltung (i.d.R. 24 Stunden) versenden wir eine 'Erinnerung'. Sollte es zu Veränderungen im Programmablauf kommen, finden Sie dort einen entsprechenden Hinweis. Bitte achten Sie daher auf diese Mail! Zwingend notwenig ist die Vorlage dieser Mail beim Einlass nicht - doch erleichtern Sie uns damit den Abgleich der Gästeliste und beschleunigen so für alle Gäste den Einlass.





GESCHÄFTSSTELLE

Welche Aufgaben hat die Geschäftsstelle?


Die Geschäftstelle ist Ansprechpartner für alle operativen Vorgänge.
Im Besonderen für

  • DIE MITTE Mitglieder,
  • DIE MITTE Vorstand bzw. Kuratorium sowie
  • alle weiteren Kontakte des Netzwerkes
    im Bereich Gesellschaft, Verwaltung und Politik.
Aufgaben:
  • Veranstaltungsplanung und -Durchführung
  • Mitgliederbetreuung
  • Neukundenakquise
  • Erstelllung und Pflege unterschiedlicher Kommunikationskanäle
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Veranstaltungen
  • Projektarbeit




Wie ist das Büro organisiert?


Seit Januar 2016 sind i.d.R. zwei Mitarbeiter (Teilzeitkräfte) in der Geschäftsstelle beschäftigt. Auf Grund der unterschiedlichen Aufgaben kann das Büro nicht dauerhaft besetzt sein. Um dennoch eine gute Erreichbarkeit zu gewährleisten, schaltet die Telefonanlage nach längerem Rufton automatisch auf die Mobiltelefone weiter. Tel: 030 2096 2390 Fax: 030 2096 2389 Mail: info@die-mitte.berlin





KOMMUNIKATION

Wie kann ich mich über die aktuellen Themen in MITTE informieren?


In der INFOTHEK veröffentlicht die Geschäftsstelle regelmäßig Artikel zu den Themen der Standortgemeinschaft (siehe NEWS). Diese Artikel werden indiziert, d.h. mit Schlagworten und Kategorien versehen. So können Sie komfortabel thematisch verbundene Artikel suchen und erhalten schnell einen Überblick. Kategorien: Rechts neben den einzelnen Artikeln sind die Kategorien ersichtlich. Per Klick erhalten Sie eine Aufstellung aller Artikel dieser Kategorie. Jeweils zum Monatsbeginn erhalten Sie eine Zusammenfassung aller Berichte der vergangenen Wochen. Das sogenannte MITTE INFOTHEK Update senden wir Ihnen an Ihre hinterlegte Email-Adresse. Möchten Sie diese Informtion nicht mehr erhalten, setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir nehmen Sie dann aus der Verteilung.
Achtung: Bitte melden Sie sich nicht über den Link im Newsletter ab. Damit könnten wir Ihnen auch keine Einladungen zu Events und Mitgliederversammlungen senden.




Gibt es Diskusssionsforen?


Die regelmäßigen Veranstaltungen MITTE talks, MITTE meets & MITTE Labor haben sich als Möglichkeit zum Gedankenaustausch bereits bewährt. Die nächsten Termine finden Sie unter EVENTS. Seit Sommer 2017 nutzen wir neben der Infothek und dem daraus resultierenden Newsletter auch das Social Media Portal Facebook. Dort werden diese 'Diskussionsforen' Gruppen genannt. Das Diskussionsforum DIE MITTE Mitglieder ist ausschließlich für Mitglieder des Vereins zugänglich und somit Passwort-geschützt. Auch hier freuen wir uns über einen regen Austausch. DIE MITTE Mitglieder ist eine Facebook Gruppe: Nach einem Antrag zur Anfnahme erhalten Sie nach Prüfung der Mitgliedschaft unmittelbar den Zugang. Aktuell hat diese Gruppe rund 50 Nutzer. Facebook-Freundschaften mit anderen Mitglieder sind keine Vorraussetzungen zur Nutzung. Ihre persönlichen Daten bleiben daher geschützt. Eine detailierte Information zu Ihren Privatsphären-Einstellungen in Gruppen finden Sie in der Facebook Hilfe. Neben freiwählbaren Themen veröffentlichen wir aktuelle Berichte und weisen auf Termine hin.





DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube