Ausstellung: Gedankenspiel im Russischen Haus

Im dritten Jahr hintereinander öffnet das Russische Haus der Wissenschaft und Kultur seine Türen für die Durchführung einer internationalen Kunstausstellung “Gedankenspiel 2020”. An diesen bereits zur Tradition gewordenen Foren nehmen Vertreter unterschiedlicher Kunstschulen und Richtungen teil, wodurch die Ausstellungen einzigartig werden und den Betrachtern eine Vorstellung über die breite Palette der Ausdrucksmittel zeitgenössischer Kunst vermittelt wird.


Die Internationale Kunstausstellung ist noch bis zum 6. Dezember im Foyer der zweiten Etage, im Kandinsky- sowie im Tolstoi-Saal zu sehen.


Mit der Ausstellung wird die spannende Konversation der Künstler über ewige Werte und aktuelle Probleme fortgesetzt, die mit dem Projekt “Тьма & Licht“ im Jahr 2018 begann. In der neuen Exposition werden Werke der Malerei, Grafik, dekorativen Kunst, Fotografie und Videoinstallationen präsentiert, die von anerkannten Meistern und aufstrebenden jungen Künstlern, unermüdlichen Denkern über Formen und Linien, geschaffen wurden. Wie kann sich der Betrachter in dem vorgestellten Mosaik der Gefühle und Emotionen zurechtfinden und die Gedanken der Künstler verstehen? Das bekannte Zitat des deutschen Künstlers Paul Klee – “Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“ – reicht den Ausstellungsbesuchern den Schlüssel zum Verstehen des “Gedankenspiels 2020“ und öffnet ein faszinierendes Labyrinth aus Farben, Strukturen und Lichtkontrasten.


Teilnehmer

Tatiana Deynekina, Mascha Fey, Andreas Geißel, Hubert Höft-Baumgardt, Irina Iskra, Jennifer Jennsel, Kibitsch Nikolai , Alexei Kostroma, Julia Kurtu, Valeriu Kurtu, Tamara Nazwlischwili, Tanja Neljubina, Ingolf Neumann, Anatoly Rudakov, Sergey Shulga, Vladimir Sichov, Alexander Steinmetz, Evgeni Tanklevski, Alissa Verj, Irene Weidenkeller


Gedankenspiel 2020

Kandinsky-Saal

Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur

Friedrichstraße 176-179

10117 Berlin

Eintritt frei.

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube