Adventskonzerte in der Nikolaikirche

ABGESAGT!

So | 29.11. | 16 Uhr

NUN KOMM DER HEIDEN HEILAND

Konzert zur Advents- und Weihnachtszeit mit der Berliner Singakademie unter der Leitung von Achim Zimmermann.

Ihr traditionelles Weihnachtskonzert wird die Berliner Singakademie in diesem ungewöhnlichen Jahr in kleiner Besetzung singen. Es werden u.a. Werke von Johann Sebastian Bach und Heinrich Schütz zu hören sein. Wenn das Wetter es zulässt, wird der Chor in größerer Besetzung vor dem Museum das Konzert fortsetzen. Gerade in diesen Zeiten kann weihnachtliche Musik zur Besinnung und Nachdenklichkeit verhelfen – und sie kann Mut und Zuversicht machen.

Berliner Singakademie | Leitung: Achim Zimmermann.


So | 06.12. | 16 Uhr HIMMLISCHE MUSIK

Die Musiker Hannes Maczey und Tobias Berndt wissen ihr Publikum mit einer Mischung aus Virtuosität und Feingefühl zu verzaubern. Einige bekannte Meisterwerke und selten gespielte oder völlig neu arrangierte Stücke stehen auf dem Programm. Man darf damit rechnen, von der „himmlischen Musik“ in diesem einstündigen Konzert in ausgeglichene und heitere Stimmung versetzt zu werden. Mit Werken von Bach, Händel, Purcell und anderen.

Hannes Maczey: Piccolo-Trompete | Tobias Berndt: Orgel

Adventskonzert des Vereins der Freunde und Förderer des Stadtmuseums Berlin e.V.

Fördervereinsmitglieder Eintritt frei | Begleitperson ermäßigter Eintritt


Foto: Skulpturenschmuck im Museum Nikolaikirche © Stadtmuseum Berlin | Foto: Phil Dera

So | 13.12. | 16 Uhr

PERCIPIMUS E LAUDAMUS

Weihnachtliches zum Jahresausklang mit dem HXOS Chor Berlin. Zum ersten Mal werden Teile der Ganznächtlichen Vigil (Всенощное бдѣніе) von Sergej Rachmaninow präsentiert. Neben Altbewährtem aus dem Repertoire werden wie jedes Jahr bekannte und beliebte Weihnachtslieder zum Besten gegeben. Nach der erzwungenen Chorpause kehrt der HXOS Chor mit einem abwechslungsreichen und ambitionierten Programm rechtzeitig zur Weihnachtszeit zurück!

So | 20.12. | 16 Uhr

SCHLAF, MEIN SÜSSER HYAZINTH

Festliche Klänge, leise Töne, unbekannte und doch altvertraute Weisen – mit weihnachtlicher Vokal- und Instrumentalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts lässt das Ensemble hortus chelicus Schätze unserer alten Kultur neu erstrahlen und präsentiert eine „frühbarocke Weihnacht“.

Waltraut Elvers: Barockvioline, Viola | Reto Gasser: Barockvioline, Viola | Christian Raudszus: Barockcello | Johann Krampe: Violone, Viola da Gamba | Daniel Kurz: Theorbe, Barockgitarre, Laute


Museum Nikolaikirche | Nikolaikirchplatz | 10178 Berlin


HINWEIS:


Ob die geplanten Veranstaltungen wegen der geänderten Corona-Verordnung stattfinden können, ist noch nicht sicher. Detaillierte Infos auf der Website des Stadtmuseums.


Die Konzerte vom 13.12. und 20.12. sind wegen der Corona-bedingt verminderten Anzahl von Teilnahmeplätzen zu einem späteren Zeitpunkt hier kostenfrei online verfügbar.

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube