EINLADUNG: 3. Hauptstadtkulturgespräch: Flussbad Berlin


Die Stiftung Brandenburger Tor lädt herzlich ein zum:

3. Hauptstadtkulturgespräch: Flussbad Berlin Am Donnerstag, den 19. April 2018 um 19 Uhr Stiftung Brandenburger Tor Max Liebermann Haus Pariser Platz 7 | 10117 Berlin Eintritt frei Um Anmeldung wird gebeten unter: info@stiftungbrandenburgertor.de

Zum Hauptstadtkulturgespräch

Gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste und dem VBKI mit Unterstützung von Mercedes Benz Berlin haben wir uns entschlossen, Kulturthemen der Hauptstadt in den Blick zu nehmen. Dies ist das erklärte Ziel des Hauptstadtkulturgesprächs, das wir gemeinsam initiiert haben und regelmäßig an zentralen Orten mit Kulturnähe durchführen werden. Die Kulturpolitik, mit allen ihren Schnittstellen, in und für Berlin, ist auch Ausdruck der besonderen Rolle der Hauptstadt für den Gesamtstaat. Wie ist der aktuelle Zustand und welche Perspektiven sehen wir hier?

Das Stadtentwicklungsprojekt Flussbad Berlin

In unserem nächsten Hauptstadtkulturgespräch am 19. April 2018 nehmen wir im Rahmen der 9. Berliner Stiftungswoche „Alles im Fluss – Vom Bewahren und Gestalten“ das Flussbad Berlin in den Fokus. Flussbad Berlin ist ein Stadtentwicklungsprojekt, das die Reaktivierung des seit über 100 Jahren weitgehend ungenutzten Spreekanals im Herzen Berlins anstrebt. Kann der Fluss zu einem Motor für eine zeitgenössische nachhaltige Entwicklung Berlins werden? Wie beeinflussen Bürger, Planer und Politik den laufenden gestalterischen Prozess? Und wie ist das Projekt im Kontext der Stadtdebatte zur Berliner Mitte zu sehen? Diese Fragen diskutieren wir beim Podiumsgespräch.

Begrüßung Dr. Pascal Decker, geschäftsführender Vorstand Stiftung Brandenburger Tor Keynote (auf Englisch) Cathy Losson, Chef de service / Démocratisation culturelle et action territoriale, Le Louvre et Paris Plages Podiumsdiskussion zum Flussbad Berlin Tim Edler, Projektautor Flussbad Berlin e.V. Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba, Vorstand Dt. UNESCO Kommission, Mitglied in der externen Kommission „Immaterielles Kulturerbe“ Prof. Dr. Hermann Parzinger, Präsident Stiftung Preußischer Kulturbesitz Prof. Dr. Harald Welzer, Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg und Direktor der Stiftung Futur Zwei in Berlin Staatssekretär Gerry Woop, Senatsverwaltung für Kultur und Europa (Zuständig für Denkmalschutz) Moderation Prof. Dr. Gabi Dolff-Bonekämper, Professorin am Institut für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin Empfang bis 22 Uhr

Eine Kooperation der Stiftung Brandenburger Tor mit der Gesellschaft der Freunde der Akademie der Künste e.V. und der VBKI gGmbH im Rahmen der 9. Berliner Stiftungswoche

#FlussbadBerlin

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube