GLINT: 68 Eigentumswohnungen und Gewerbeflächen bis 2019


Im Juni 2016 hat COPRO das 1.500 Quadratmeter große Grundstück Glinkastraße 17–21/Ecke Taubenstraße 51–53 gemeinsam mit der v B Housing GmbH erworben. Die vier leer stehenden Wohn- und Geschäftshäuser aus den Jahren 1873 bis 1886 stehen in fußläufiger Entfernung zum Gendarmenmarkt, zum Brandenburger Tor sowie zum Potsdamer Platz und grenzen auf der Rückseite an den Hauptsitz des Entwicklers COPRO an. Als Teil des Bauwerksensembles Mauerstraße unterliegen sie dem Ensembleschutz. In 2019 soll GLINT unter Berücksichtigung der Historie und in enger Abstimmung mit dem Denkmalamt umfassend saniert und revitalisiert werden. Die authentischen Fassaden bleiben dabei erhalten. So entsteht ein großzügiges Wohnquartier mit Gewerbeflächen und Community-Bereichen, in dem neue Werte Platz finden und alte bewahrt werden.

Weitere Informationen zu GLINT: glint-berlin.de

Informationen zu COPRO

COPRO entwickelt anspruchsvolle Immobilienprojekte in zentralen Lagen von Berlin und Stuttgart. Das unabhängige und inhabergeführte Unternehmen wurde 1993 von Marc F. Kimmich in Berlin gegründet. Seither hat sich COPRO auf die Sanierung von wohnwirtschaftlichen und gewerblichen Bestandsbauten und Denkmälern sowie auf komplexe Grundstücksentwicklungen spezialisiert. Gemeinsame Merkmale aller COPRO Projekte sind die individuelle gestalterische Vision, ein behutsames, nachhaltiges Vorgehen bei der Modernisierung und der verantwortliche Umgang mit der städtebaulichen Situation. Auch das gesamte Management und die Vermietung der entwickelten Immobilien gehören zum Leistungsangebot von COPRO. Das Unternehmen ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen.

Zu den Projekten in Berlin zählen unter anderem das Voßpalais als Teil der Mall of Berlin, Europas größtem Einkaufszentrum am Leipziger Platz, sowie das Kaiserliche Postamt in Zehlendorf. Geisberg Berlin – ein neuartiges Community-Wohnprojekt im Stadtteil Schöneberg – sowie das Projekt Urbane Mitte am Gleisdreieck, das derzeit auf einer der letzten freien Flächen am Gleisdreieck-Park auf Kreuzberger Seite realisiert wird, sind einige der neuesten Vorhaben von COPRO in Berlin. In Stuttgart entwickelte das Unternehmen zuletzt das denkmalgeschützte Ensemble des aus fünf Gebäuden bestehenden Kaiserbaus am Marienplatz. Dieses große Wohn- und Geschäftshaus wurde behutsam modernisiert und umgebaut.

#Immobilien #Eigentümer #Wohnungsbau

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube