KONTAKT

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95 , 10117 Berlin

T 030 20962390

M info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube
  • Mitglieder Gruppe bei Facebook
  • Mitglieder Gruppe bei LinkedIn

MITTE e.V. im Medienspiegel

02.11.2019

Die Arbeit der Standortvertretung DIE MITTE e.V. war in den letzten Wochen medial sehr präsent. Einerseits ging es um das autofreie Wochenende am 5. und 6. Oktober, andererseits ist das Kunstprojekt von MITTE e.V. und Projektgesellschaft U5 gestartet.

 

Hier eine kleine Übersicht:

 

Flanieren statt fahren: Pilotprojekt autofreie Friedrichstraße

 

 

Das Thema autofreie Friedrichstraße war in fast allen Berliner Medien ein Thema.

 

In der Abendschau des rbb gab es einige Beiträge in der Abendschau dazu, auch ein Statement von Vereinsvorsitzendem Guido Herrmann.

 

rbb Beitrag 1

rbb Beitrag 2

 

Der Tagesspiegel widmet dem Thema mehrere Beiträge:
"Frieren und flanieren"
"Fußgänger haben jetzt freie Bahn –mitten in Berlin"

 

Beiträge der Morgenpost:

"Glühwein, Bratwurst und keine Autos auf der Friedrichstraße"

"Die Friedrichstraße ist für zwei Tage autofrei"

"Autofreie Friedrichstraße: Hoffnung für kriselnde Geschäfte?"

 

Berliner Kurier: "Friedrichstraße Freie Bahn für Fußgänger"

 

Die B.Z. titelte: "An diesem Wochenende wird auf der Friedrichstraße flaniert"

 

In der taz heißt es: "Flanieren unter Beobachtung" und

„Fußgänger statt Autos“

 

Beitrag der Berliner Zeitung: "Aha-Effekt" in Mitte Friedrichstraße am Wochenende für Autos verboten"

 

Erklärungsversuche in der Süddeutschen Zeitung: "Leerstand statt Luxus"

 

ntv: "Friedrichstraße wird wieder Flaniermeile"

 

Redaktionsnetzwerk Deutschland: "Berlin probt die Revolution: Die Friedrichstraße ist jetzt autofrei"

 

heise online nimmt das Thema ebenfalls auf.

 

Die Senatsverwaltung von Berlin: "Flanieren statt fahren – die Friedrichstraße wird autofrei"

 

Start des Kunstprojektes in MITTE

 

 

DIE MITTE e.V. hat jetzt ein eigenes Kunstprojekt. Gemeinsam mit der Projektgesellschaft U5 wird für eine Verschönerung des Stadtbildes gesorgt. Das blieb auch in den Medien nicht unbeobachtet:

 

Berliner Zeitung: Großprojekt in Berlin wird pünktlich fertig

 

MorgenpostAn der Friedrichstraße darf sich ein Graffiti- Sprayer austoben

 

Projektgesellschaft U5Graffiti auf der Friedrichstraße

 

Auch info-Radio und der rbb hatten umfassende Beiträge dazu in ihrem Programm, die leider nicht verlinkt werden können.

 

Wer die beiden fertigen Einhausungen in der Friedrichstraße noch nicht live gesehen hat, kann hier einige