• https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube
  • Mitglieder Gruppe bei Facebook
  • Mitglieder Gruppe bei LinkedIn

KONTAKT

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95 , 10117 Berlin

T 030 20962390

M info@die-mitte.berlin

DIE MITTE e.V. spendet 1.000 Euro an Galilei-Grundschule

10.01.2018

Ein Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro wurde von der Standortvertretung DIE MITTE e.V. im Rahmen ihres Neujahrsempfangs an Vertreter der Galilei- Grundschule in Mitte überreicht.

(v.l.n.r.:) Vorn: Guido Herrmann, Vorstandsvorsitzender DIE MITTE e.V., Gabi Jacobeit, Konrektorin der Galilei-Grundschule; Linda Vahldieck, Koordinatorin Berliner Schulpate; Hinten: Astrid Brenk, Geschäftsführerin Kabarett-Theater DISTEL Dominik Paetzholdt, Künstlerischer Leiter Kabarett-Theater DISTEL 

 

Den Scheck haben Linda Vahldieck (Koordinatorin Berliner Schulpate) und Gabi Jacobeit (Konrektorin der Galilei-Grundschule) entgegengenommen.

 

Das Geld stammt aus einer Veranstaltung Anfang Dezember, bei der gemeinschaftlich mit den Mitgliedern von DIE MITTE e.V. Lebkuchenhäuser gestaltet und anschließend an die Teilnehmer verkauft worden sind. Dieses Event „MITTE meets“ bildete den Abschluss des Jubiläumsjahres 2017, in dem die Gemeinschaft ihr 25-jähriges Wirken für Mitte feierte.

 

Beim MITTE meets Weihnachtsbacken, das am 4. Dezember 2017 in der Miele Gallery stattfand, entstanden zehn große und sehr kreative Lebkuchenhäuser. Sie konnten gegen eine Spende „ausgelöst“ und mitgenommen werden. Auf diese Weise wurden rund 500 Euro für die Lebkuchenhäuser eingenommen. DIE MITTE e.V. hat diesen Betrag auf 1.000 Euro aufgestockt.

Die Galilei-Grundschule in der Friedrichstraße 13 wird von diesem Geld zwei Dokumentenkameras (je ca 500.- €) passend zu den Smartboards anschaffen, mit denen einige Klassen schon arbeiten. Mit diesen Kameras kann man direkt ein Arbeitsbuch, Arbeitsblätter, Fotos etc. über das Smartboard anzeigen lassen. Mit eigenen Mitteln ist es der Schule momentan nicht möglich, diese Kameras zu kaufen.

 

In diesem Zusammenhang hat sich zudem eine Kooperation mit den Berliner Schulpaten entwickelt. DIE MITTE e.V. möchte sich in diesem Bereich ebenfalls engagieren und demnächst Fünft- und Sechstklässlern im Rahmen des Lehrplanes die Möglichkeit geben, verschiedene Berufsbilder kennenzulernen. 

Infos zu DIE MITTE e.V.:

 

Die Standortvertretung DIE MITTE e.V. wurde im Oktober 1992 als Interessengemeinschaft IG Friedrichstraße gegründet und engagiert sich intensiv dafür, die Mitte zu stärken und weiter zu beleben. Hauptaufgabe ist es, das Image der Berliner Mitte zu kräftigen, die wirtschaftlichen Unternehmungen zu fördern und als Bindeglied zu Behörden und der Politik zu agieren. Das Netzwerk stützt sich auf die gemeinsame Aktivität der mehr als 170 Mitglieder aus den Bereichen Einzelhandel, Immobilien, Kultur, Dienstleistungen und Hotellerie/Gastronomie.

 

Unter dem Slogan „MITTE ist bunt“ fördern verschiedene Veranstaltungsformate wie MITTE meets den Austausch und das Kennenlernen der Mitglieder untereinander. Neben Netzwerktreffen werden auch verschiedene Aktionen und Veranstaltungen der Mitglieder begleitet.


Inzwischen ist die Standortvertretung weit über die ursprünglich gedachte Friedrichstraße hinausgewachsen und reicht heute vom Brandenburger Tor bis zum Alexanderplatz und von der Oranienburger Straße bis zum Halleschen Tor. 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
share on linkedIn
Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Empfohlene Einträge