KONTAKT

DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95 , 10117 Berlin

T 030 20962390

M info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube
  • Mitglieder Gruppe bei Facebook
  • Mitglieder Gruppe bei LinkedIn

Daimler AG seit über 100 Jahren in Berlin

26.07.2017

Quelle:

 

Die Daimler AG ist seit über 100 Jahren fest mit dem Standort Berlin verbunden. Über 9.000 Mitarbeiter1 der Daimler AG und ihrer Tochtergesellschaften sind an mehr als 20 Standorten in Berlin und Brandenburg beschäftigt. 

 

Mercedes-Benz Berlin

Seit inzwischen mehr als 100 Jahren ist Daimler mit einer Niederlassung in Berlin vertreten. 1.500 Mitarbeiter der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Berlin stellen an 13 Standorten den Vertrieb und Service sowie alle Dienstleistungsangebote der Marken Mercedes-Benz, smart und FUSO in Berlin und Brandenburg sicher. Das Flaggschiff von Mercedes- Benz Berlin und der Marke Mercedes-Benz ist die Mercedes-Welt am Salzufer. Der traditionsreiche Standort vereint seit seinem Neubau im Jahr 2000 Autohaus, Marken- und Eventcenter unter einem Dach und umfasst heute das gesamte Pkw-Produktportfolio bis hin zum Van. Mit der Eröffnung des Nutzfahrzeug-Zentrums im Oktober 2009 setzte Mercedes- Benz Berlin neue Maßstäbe in den Vertriebs-, Service- und Dienstleistungsangeboten für Nutzfahrzeugkunden - nicht nur für die Marke mit Stern, sondern auch für FUSO Nutzfahrzeuge. Verkehrsgünstig direkt neben der Autobahn gelegen, am Schnittpunkt der Bezirke Neukölln und Treptow-Köpenick, werden im Nutzfahrzeug-Zentrum sämtliche Vertriebsleistungen für Transporter, Lkw und Nutzfahrzeug- Sonderfahrzeuge angeboten. Seit 2015 steht Mercedes-Benz Berlin unter der Führung von Vertriebsdirektor Hans-Bahne Hansen. www.mercedes- benz-berlin.de

 

Zu den historischen Standorten von Mercedes-Benz Berlin zählt die Mercedes-Benz Gallery Berlin: Am 01. Januar 1909 bezog die Daimler- Motorengesellschaft AG Niederlassung Berlin" diese erste Dependance am Boulevard Unter den Linden, wo sich seit 2009 die Mercedes-Benz Gallery Berlin befindet. Auf 1.500 Quadratmetern wird die Marke mit dem Stern in exklusivem Ambiente auf besondere Art erlebbar gemacht. Dabei ist die Mercedes-Benz Gallery weit mehr als ein Showroom: Ständig wechselnde Fahrzeugpräsentationen, Ausstellungen zu aktuellen Themen sowie viele Empfänge und Veranstaltungen machen die Mercedes-Benz Gallery zu einem lebendigen Ort der Kommunikation und Begegnung von Kunden und Interessenten der Marke mit dem Stern im Herzen der Hauptstadt. www.mercedes-benz-gallery.de 

 

Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seiner Zentrale in der Mühlenstraße, Berlin-Friedrichshain, den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart und FUSO in Deutschland. Bereits 1998 ist der MBVD von Stuttgart in das Zentrum Berlins an den Potsdamer Platz gezogen. Seitdem ist das Unternehmen mit seinen rund 1.400 Mitarbeitern fest mit der Hauptstadt verbunden. 2013 erfolgte der Umzug vom Potsdamer Platz nach Friedrichshain-Kreuzberg zwischen Warschauer Brücke und Ostbahnhof. www.mercedes-benz.de

 

Seit 2016 hat ein international aufgestelltes Team seinen Sitz am Standort des MBVD: Innerhalb des Mercedes-Benz Van Vertriebs Deutschland kümmert sich die Marketing Operations Europe (MOE) um die Marketingaktivitäten der Van- und Transportersparte in 24 europäischen Märkten. Die stark operativ aufgestellte Abteilung setzt nicht nur die strategischen Meilensteine, sondern arbeitet vor allem an der konkreten Umsetzung von Themen und Kampagnen. Ziel ist es, die Marketing- programme der einzelnen europäischen Märkte stärker zu bündeln, zu harmonisieren und damit noch effizienter zu gestalten.

Als nationaler Trainingsdienstleister der Daimler AG fungiert Mercedes- Benz Global Training innerhalb der deutschen Vertriebsorganisation. Die Mitarbeiter des Berliner Standortes sind spezialisiert auf die Aus- und Weiterbildung von Angestellten im Retail-Bereich. Dabei planen und unterstützen sie Qualifikationsmaßnahmen, die die Handlungskompetenzen im Vertrieb, Service und Management steigern. Im engen Austausch mit dem Global Training Standort in Stuttgart wird das breite Angebotsspektrum aus Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Markteinführungstrainings stetig modernisiert und für maßgeschneiderte Qualifizierungen von Arbeitnehmern im deutschen Vertrieb angepasst.

 

Seit 1998 ist Berlin auch Unternehmenssitz von Mercedes-Benz CharterWay. Das Unternehmen bietet bereits seit 1992 Dienstleistungen und Mobilität aus einer Hand rund um die Beschaffung, den Service und das Management von Daimler Nutzfahrzeugen. Das Angebotsspektrum besteht aus individuell kombinierbaren Dienstleistungen mit maßgeschneiderten Lösungen für jede Branche und Einsatzart. Im Vordergrund stehen dabei Kosten- und Ausfallsicherheit sowie Flexibilität. CharterWay ServiceLeasing und die CharterWay Miete bilden die Produktpalette des Marktführers, der auf das gesamte Mercedes-Benz Servicenetz in Deutschland und Europa zugreifen kann. CharterWay ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Mercedes-Benz Bank und des Mercedes-Benz VertriebsDeutschland.

 

Für die Entwicklung und die Vermarktung innovativer, Van-spezifischer Mobilitätsdienstleistungen wurde Ende 2016 die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH (MBVM) gegründet, die unter dem Dach der Daimler Financial Service AG ihren Sitz in den Josetti-Höfen in Berlin-Mitte hat. Das Unternehmen entwickelt ein ganzheitliches Mobilitätsangebot rund um den Transporterbereich. Es reagiert damit auf die ständig steigende Nachfrage nach flexiblen und neuartigen Nutzungskonzepten. Unter dem Markennamen Mercedes-Benz Van Rental“ startete im Juli ein neuartiges und hochflexibles Mietangebot für Transporterkunden. Für das Mietgeschäft baut die MBVM eine eigene Flotte aus der gesamten Mercedes-Benz Vans Produktrange mit einem breiten Mix aus Standard- und Branchenfahrzeugen auf. Künftig fasst die Mercedes-Benz Vans Mobility GmbH alle Dienstleistungen in diesem Bereich unter ihrem Dach zusammen, um so für die spezifischen Bedarfe der Kunden jederzeit passende Konzepte aus einer Hand anbieten zu können. 

 

Mercedes-Benz Arena und Mercedes Platz

Der Zuzug der Mercedes-Benz Vertriebszentrale nach Friedrichshain- Kreuzberg war ein wichtiger Meilenstein für die erfolgreiche Entwicklung des zukünftigen Stadtquartiers an der East Side Gallery. Nach der Entwicklung des Potsdamer Platzes in den 1990er Jahren ist das Engagement der Daimler AG in Friedrichshain-Kreuzberg ein weiteres Bekenntnis zum Standort Berlin. Als Namensrechtepartner für die Mercedes-Benz Arena und den Mercedes Platz unterstreicht das Unternehmen mit dem Engagement seine gesellschaftliche Verantwortung.

 

In direkter Nachbarschaft zur MBVD Zentrale liegt die Mercedes-Benz Arena, auf deren Vorplatz bis 2018 der Mercedes Platz entsteht. Die Anschutz Entertainment Group entwickelt bis 2018 für rund 200 Millionen Euro den Mercedes Platz. Teil des Projekts sind eine neue Veranstaltungs- halle für circa 4.000 Besucher, ein UCI Kinowelt Premierenkino mit 2.500 Plätzen, ein Lifestyle Bowling Konzept der Marke Bowling World mit 28 Bahnen sowie rund 15 Cafés, Restaurants und Bars. Ergänzt werden diese Nutzungen durch zwei Hotels – ein Indigo Design Hotel mit rund 118 Zimmern und ein Hampton by Hilton mit 254 Zimmern sowie ca. 10.000 Quadratmeter Büroflächen. Mercedes-Benz wird auf dem Platz ebenfalls auf zwei Flächen mit insgesamt 650 Quadratmetern vertreten sein. www.mercedes-benz-arena-berlin.de, www.mercedes-platz.de

 

Mercedes-Benz Bank Service Center

Als Tochterunternehmen der Mercedes-Benz Bank AG verantwortet das Mercedes-Benz Bank Service Center in Berlin das gesamte gewerbliche Geschäft rund um Finanzdienstleistungen für Fahrzeuge von Daimler – vom smart über Mercedes-Benz bis hin zu Setra. Nur wenige Schritte vom Berliner Alexanderplatz entfernt, arbeiten über 800 Mitarbeiter an den Themen Leasing, Finanzierung und Versicherungen. Durchschnittlich 3.000 Anfragen von Kunden, Autoverkäufern und Händlern gehen täglich im Service Center ein. Inzwischen betreut das Mercedes-Benz Bank Service Center von der Hauptstadt aus über 600.000 internationale Kunden. www.mercedes-benz-bank.de

 

car2go

car2go ist das erste Carsharing-System weltweit ohne feste Mietstationen. Der Mobilitätsdienstleister der Daimler AG verzeichnet weltweit über 2,6 Millionen Kunden an insgesamt 26 Standorten in Europa, Nordamerika und China. Rund 14.000 Fahrzeuge der Marken smart und Mercedes-Benz stehen zur spontanen Miete zur Verfügung. 1.400 davon sind Elektrofahrzeuge, mit denen pro Tag mehr als 10.000 Fahrten unternommen werden.

 

Seit April 2012 ist car2go in Berlin aktiv und zählt in der Hauptstadt mittlerweile knapp 200.000 Kunden. In den vergangenen fünf Jahren haben car2go Kunden mehr als 70,3 Millionen Kilometer in Berlin zurückgelegt. Das Berliner Geschäftsgebiet ist europaweit das größte aller car2go Standorte. Neben dem car2go Shop, der persönlichen Anlaufstelle für Kunden in der Nähe des Alexanderplatzes, ist car2go auch mit einem Service Center in Berlin vertreten. Von dort aus werden unter anderem das

Flottenmanagement und der Kundenservice gesteuert. Seit Kurzem ist auch die car2go Europe GmbH in der Hauptstadt ansässig.

 

Daimler AG Konzernrepräsentanz für Bundesangelegenheiten

Die Konzernrepräsentanz für Bundesangelegenheiten pflegt seit 1999 von ihren Büros im traditionsreichen Haus Huth, direkt am Potsdamer Platz, internationale und nationale Beziehungen der Daimler AG. Die rund zehn Mitarbeiter der Konzernrepräsentanz sind insbesondere Ansprechpartner für Interessensvertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei arbeitet die Konzernrepräsentanz an einem produktiven Dialog über verschiedenste Themen wie etwa der Zukunft des Automobils. Die Konzernrepräsentanz richtet für Bundesangelegenheiten jährlich etwa 60 Veranstaltungen aus, zu denen Gäste aus Politik, Presse und Wirtschaft geladen sind.

 

Daimler Art Collection – Daimler Kunstsammlung

Die Daimler Art Collection wurde 1977 gegründet und zählt heute zu den bedeutenden internationalen Unternehmenssammlungen. Sie umfasst rund 2.700 Werke von mehr als 700 Künstlerinnen und Künstlern. Ihr Schwer-punkt liegt im Bereich der abstrakten Kunst des 20. Jahrhunderts, von dem Stuttgarter Kreis um Adolf Hölzel von 1910 über Bauhaus, Konstrukti-vismus, Konkrete Kunst, Minimal Art, konzeptuelle Tendenzen, Neo Geo bis in die jüngste Gegenwartskunst. Die Daimler Art Collection ist Ausdruck des kulturellen Selbstverständnisses des Unternehmens und bietet seit rund 35 Jahren attraktive Angebote kultureller Bildung für Mitarbeiter und die interessierte Öffentlichkeit. Im Haus Huth am Potsdamer Platz befindet sich der Ausstellungsraum Daimler Contemporary. Er ist sieben Tage pro Woche geöffnet. Bei freiem Eintritt sowie einem monatlichen Angebot zu Kunstführungen erhalten die Besucher in regelmäßig wechselnden Ausstellungen Einblicke in die Daimler Art Collection. www.art.daimler.com

 

Daimler Real Estate GmbH

Die Daimler Real Estate GmbH ist der globale Immobiliendienstleister der Daimler AG. Daimler Real Estate entwickelt und realisiert weltweit Immobilienlösungen für alle Nutzungsarten und alle Divisionen der Daimler AG. Sitz der Daimler Real Estate GmbH in der Bundeshauptstadt ist der Potsdamer Platz.

 

Daimler Grund Services GmbH

Die Daimler Grund Services GmbH mit Sitz in Schönefeld ist geschäftsführende Gesellschaft der Grundstücksverwaltungsgesellschaften des Daimler-Konzerns, in denen der inländische Grundstücks- und Immobilien-besitz gebündelt ist.

 

Daimler Group Services Berlin

Die Daimler Group Services Berlin GmbH (DGSB) ist als Tochterunter- nehmen der Daimler AG ein Teil des weltweiten Netzwerks der konzern- eigenen Shared Service Center. Das Serviceportfolio der DGSB umfasst nationale und internationale HR- und Finanzdienstleistungen für alle Daimler Geschäftsfelder und Tochtergesellschaften. Gegründet wurde sie im Jahr 2008. An ihren zwei Standorten in Berlin sind derzeit mehr als 950 Mitarbeiter beschäftigt. Die DGSB erhielt im Jahr 2016 den SSON’s Shared Services & Outsourcing Excellence Award in der Kategorie People&Communications“.

 

Fleetboard Innovation Hub

Das Fleetboard Innovation Hub wurde im September 2016 im Herzen der Start-Up-Szene in Berlin-Mitte gegründet und ist die erste Zweigstelle der Daimler Fleetboard GmbH außerhalb Stuttgarts. Zu den Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Berlin gehört es Ideen und Lösungen für digitale Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln; außerdem wird die Logistikbranche sowie die Start-up-Szene gescannt, um frühzeitig mögliche Partner für neue Kooperationen zu gewinnen. Big Data, künstliche Intelligenz oder eine höhere Benutzerfreundlichkeit der Telematik-Lösungen sind nur einige der Themen, an denen aktuell gearbeitet wird. Das international aufgestellte Team in Berlin kommt überwiegend aus dem Entwickler- und Produktdesign-Umfeld.

 

Die Daimler Fleetboard GmbH wurde 2003 als 100%ige Tochter der Daimler AG gegründet und kombiniert langjährige Erfahrungen aus der Logistikbranche mit IT-Know-how. Kern des Geschäfts ist die digitale Nutzfahrzeugtelematik. Ziel ist es, neue innovative Lösungen für Transport- und Logistikunternehmen zu entwickeln und die bestehenden Produkte und Services auszubauen, um so die Zukunft der Transport- und Logistikbranche zu gestalten.

 

TruckStore Berlin-Brandenburg

2001 öffnete der TruckStore Berlin-Brandenburg in Niederlehme seine Tore. Heute hat sich Niederlehme zu einem der größten TruckStore Standorte Europas entwickelt. Das umfangreiche Angebot des TruckStore Berlin-Brandenburg umfasst die gesamte verfügbare Lkw-Produktpalette aller Marken, Altersklassen und Ausführungen: Im Sortiment stehen konstant über 600 Lkw zur Verfügung. Darüber hinaus hat sich der TruckStore Berlin-Brandenburg in den vergangenen Jahren zunehmend auch auf kommunale Einsatzfahrzeuge spezialisiert.

Mit inzwischen 23 Standorten in 12 europäischen Ländern ist TruckStore ein renommierter Partner für den Handel mit gebrauchten Lkw, auf deren hohe Standards in Beratung, Auswahl und Qualität sich Kunden verlassen können.

 

EvoBus GmbH

Die EvoBus GmbH ist als Tochterunternehmen der Daimler AG verant- wortlich für die europäischen Busaktivitäten der Daimler AG. Gefertigt und betreut werden die Marken Mercedes-Benz und Setra mit dem Anspruch Maßstäbe in Sicherheit, Komfort, Design und Umweltschutz zu setzen. Über 40 Mitarbeiter sind in Berlin mit hochwertigem Service für EvoBus Kunden im Einsatz. www.evobus.de

 

Mercedes-Benz Werk Marienfelde

Das Mercedes-Benz Werk Marienfelde in Berlin ist ein wichtiger Bestandteil des Powertrain-Produktionsverbunds und mit über 2.500 Mitarbeitern einer der größten industriellen Arbeitgeber der Region Berlin-Brandenburg. Marienfelde ist Hightech-Standort für die Fertigung von Komponenten, die zur Verminderung von CO2-Emissionen beitragen können. Das 1902 gegründete Werk Berlin ist das älteste produzierende Werk des Daimler-Konzerns.

 

Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH

Für Daimler ist die Region Berlin-Brandenburg ein Standort mit einer langen industriellen Tradition, wie die bereits 1936 errichteten Daimler- Benz Flugmotorenwerke Genshagen dokumentieren. Von 1965 bis zur Wiedervereinigung wurden als VEB Industriewerk bzw. VEB-IFA Kombinat Nutzfahrzeuge Ludwigsfelde rund 600.000 Nutzfahrzeuge hergestellt. Mercedes-Benz produziert nun bereits seit mehr als 25 Jahren erfolgreich Transporter in Ludwigsfelde. Seither sind über 700.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen. Seit dem Jahr 2006 werden in Ludwigsfelde die offenen Baumuster des Mercedes-Benz Sprinter gefertigt. Für das Modell wurde eine komplett neue Fertigungslinie mit hochmodernen automatisierten Produktionsanlagen errichtet. Gut 2.000 Mitarbeiter sind am Standort tätig. Damit zählt das Werk zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben der Region. Im Jahr 2016 liefen mit knapp 56.000 Fahrzeugen rund 2.500 Einheiten mehr vom Band als im Vorjahr. Das Werk erwartet für 2017 erneut ein anspruchsvolles Produktionsprogramm beim Sprinter aus Ludwigsfelde.

 

Daimler und Benz Stiftung

Gegründet wurde die Stiftung 1986 von der damaligen Daimler-Benz AG (heute Daimler AG). Als Stiftung des bürgerlichen Rechts ist sie rechtlich unabhängig. Ihr Zweck ist die Klärung der Wechselbeziehungen zwischen Mensch, Umwelt und Technik. In ihrem Postdoktorandenprogramm fördert die Stiftung herausragende junge Wissenschaftler. In den Forschungs-programmen Ladenburger Diskurse“ und Ladenburger Kollegs“ wird die Durchdringung des täglichen Lebens mittels moderner Technologien untersucht. Gemeinsam mit der Daimler AG veranstaltet die Stiftung im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum die wissenschaftliche Vortragsreihe Dialog im Museum“. Einmal jährlich vergibt die Stiftung den Bertha Benz-Preis“ an eine junge Ingenieurin. Sitz der Geschäftsstelle ist das ehemalige Wohnhaus der Familie von Carl Benz in Ladenburg, das Büro des Vorstands-vorsitzenden und des Vorstandsreferenten befindet sich im historisch bedeutsamen Haus Huth am Potsdamer Platz. Die Berliner Kolloquien“ sowie die ebenfalls in Berlin stattfindenden Innovationsforen“ und die Vortragsreihe ... im Haus-Huth“ verstehen sich als Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

 

1 Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Text die männliche Form gewählt wurde, beziehen sich die Mitarbeiterangaben auf Angehörige beider Geschlechter. 

 

 

Quelle: Autosieger

Share on Facebook
Share on Twitter
share on linkedIn