Wie grün soll Berlin in Zukunft sein?

Aufruf zur Charta für das Berliner Stadtgrün


Wie grün soll Berlin in Zukunft sein? Welche Maßnahmen sind notwendig, um das wertvolle Stadtgrün besser zu schützen? Wo soll es mehr Grün geben? Das sind nur einige von vielen Fragen, die sich zur Zukunft des Berliner Stadtgrüns stellen. Alle Berlinerinnen und Berliner sind deshalb aufgerufen, an der „Charta für das Berliner Stadtgrün“ mitzuschreiben.


Noch bis zum 23. November 2018 läuft hierfür das Online-Beteiligungsverfahren.


Berlin soll grüner werden: Gemeinschaftsgärten sind groß im Trend. Foto: Vattenfall

Charta für das Berliner Stadtgrün


Ziel der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ist es, eine Leitlinie für Politik und Verwaltung zu entwickeln, um die grüne Infrastruktur der Hauptstadt zu fördern und zu stärken. Nur wenige Wochen nach dem Start der Online-Beteiligung haben die Berlinerinnen und Berliner bereits zahlreiche Ideen und Anregungen eingebracht.


Zunehmende Flächenkonkurrenz


Denn Berlin wächst und braucht Wohnraum – doch auch grüne Areale sind notwendig, um die Lebensqualität in der Metropole zu erhalten.


Partizipation


Darüber hinaus diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie zufrieden sie mit dem Grün vor ihrer Haustür sind: Wünschen sie sich mehr Parks, Gärten und Spielplätze? Und was benötigen die Bezirke, um die Grünflächen in ihrer Verantwortung besser zu pflegen?


Diese und viele weitere Themen wollen Politik, Fachöffentlichkeit und Stadtgesellschaft diskutieren. Der erste Schritt ist die Online-Beteiligung, die am 12. Oktober 2018 auf der Beteiligungsplattform des Landes Berlin begonnen hat. Mit konkreten Zielen und Maßnahmen versehen, wird die Charta zu einer dauerhaften Selbstverpflichtung für das Land Berlin, um die Zukunft des städtischen Grüns langfristig zu gestalten.



Noch bis zum 23. November können Berlinerinnen und Berliner an dem Verfahren teilnehmen und Vorschläge einbringen, die im laufenden Prozess in die Charta für das Berliner Stadtgrün. einfließen.


Weitere Informationen zur Kampagne hat die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zusammengestellt. #meingruenesberlin


Grußwort der Umweltsenatorin Regine Günther



#ChartaBerlinerStadtgruen #meingruenesberlin


DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube