Grundstücke werden noch teurer


Grundstücke in der Hauptstadt werden zunehmend teurer. Laut des Berliner Gutachterausschusses sind die Bodenrichtwerte im vergangenen Jahr stadtweit - überwiegend zweistellig - gestiegen. Nach wie vor sind die teuersten Fleckchen das Villenviertel am Grunewald sowie das Gebiet rund um den Thielpark in Dahlem mit jeweils 2100 Euro/m². Kein Vergleich mit der Einflugschneise des Flughafens Schönefeld: Grundstücke in Bohnsdorf und Schmöckwitz sind mit 130 Euro/m² die billigste Ecke in Berlin.

Quelle: Property Magazine


DIE MITTE e.V. - 360° Berlin 

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin

T:  030 20962390

M: info@die-mitte.berlin

  • https://www.facebook.com/DieMitte.Be
  • DIE MITTE bei twitter
  • linkedin.com/company/die-mitte-berli
  • XING
  • DIE MITTE News Feed
  • Instagram
  • DIE MITTE auf Youtube